3. Platz beim Turnier in Philippsburg

Am 22./23. April fand in Philippsburg das traditionell erste Freiluftturnier der Saison statt. Der WSV Lampertheim nahm daran mit seiner Herrenmannschaft teil.

Insgesamt nahmen fast 30 Mannschaften in verschiedenen Klassen am Turnier teil. Der WSV als Drittligist startete eine Klasse höher, um sich in der Vorbereitung auf die kommende Saison mit starken Gegnern zu messen.

In der Vorrunde gab es 2 Siege, 1 Unentschieden und nur eine Niederlage gegen den späteren Turniersieger aus Neuburg/Donau.

Als Zweiter der Vorrunde kam es im Halbfinale am Sonntag zur Begegnung mit der Bundesligamannschaft des KC Wetter mit dem Lampertheimer Christian Gabler. Der WSV hielt zu Beginn gut mit, musste aber am Ende eine Niederlage gegen die Mannschaft vom Harkorth-See hinnehmen.

Im Spiel um Platz 3 war der KC Wuppertal der Gegner, der sich noch mit Spielern des Bundesliga-Aufsteigers Niederrhein Duisburg verstärkt hatte.

Das Spiel war nichts für schwache Nerven, ständig wechselte die Führung. Am Ende siegte der WSV Lampertheim mit 7:6 und stand glücklich auf dem Treppchen.

Es spielten: Benjamin Kumpf, Christoph Fischer, Mahto Weyand, Michael Vetter, Lukas Lutz, Nils Miksch, Sebastian Giebe, Carsten Faber und Rene Fiur.

   
Vorrundenspiel gegen die Schweizer Auswahl    Halbfinale gegen den KC Wetter

 

 
 

 

Copyright 2011 3. Platz beim Turnier in Philippsburg. WSV-Lampertheim
Free Joomla Theme by Hostgator